Wem gehört das Bild?

Der Light Painter führt die Performance im Bild aus und gibt dem Fotografen hinter der Kamera Anweisungen, die dieser ausführt. Wer den größeren Anteil am Schaffensprozess hat ist wohl unstrittig. Allerdings ist laut geltendem Urheberrecht derjenige, der den Auslöser betätigt, der Urheber des Fotos. Ohne Zustimmung des Künstlers darf der Fotograf das Bild allerdings nicht veröffentlichen. Vielen Fotografen, die bisher nicht mit Light Painting in Berührung gekommen sind ist das oftmals nicht klar. Ich kann auch nicht ohne Erlaubnis im Theater oder bei einem Konzert fotografieren und diese Bilder dann veröffentlichen oder gar kommerziell verwerten. Es würde nicht lange dauern bis ich Post vom Anwalt bekomme.

In den meisten Fällen werden sich wohl Lichtkünstler und Fotograf einig sein, da ihr sicher alle eure Partner sorgsam auswählt. Aber denkbar wäre natürlich, dass ein zweiter Fotograf die Szene ungefragt mitfotografiert. Diesem solltet ihr deutlich klar machen, dass er das Bild nicht ohne eure Zustimmung veröffentlichen oder gar verkaufen darf. 

Noch schwieriger wird es wenn mehr als zwei Leute beteiligt sind, vor allem wenn mehrere Light Painter wichtige Teile zum Bild beitragen.

Dieses Bild ist gemeinsam mit den Jungs von Aurora Movement entstanden.  Wir haben mit zwei Kameras gearbeitet, also haben sowohl Aurora Movement als auch ich die gleichen Rechte am Bild. Die Performance haben wir gemeinsam ausgeführt, also sind auch dort die Rechte gleich auf alle Beteiligten verteilt. Sowohl Aurora Movement als auch ich schreiben unter jede  Veröffentlichung dass es sich um eine Gemeinschaftsarbeit handelt. 
Schwierig könnte es allerdings werden wenn beide das Bild bei einem Wettbewerb einreichen und der eine gewinnt den mit 5000€ dotierten Hauptpreis, und der andere gewinnt genau gar nichts. Da wir keine schriftliche Vereinbarung getroffen haben, hat der "Verlierer" keinen Rechtsanspruch  auf Beteiligung am Gewinn. Ich für meinen Teil würde ein Bild, was als Gemeinschaftsarbeit entstanden ist bei keinem Wettbewerb einreichen.

Sollte jemand das Bild für viel Geld kaufen wollen, würde ich das mit den Partnern kurz besprechen und den Erlös 50/50 teilen.  Wenn ihr euch bezüglich eurer Partner nicht sicher seid solltet ihr einen Vertrag machen, egal wie albern das erstmal wirken mag.

Viele noch nicht so sehr erfahrene Light Painter werden sich vermutlich erstmal gar keine Gedanken über solche Dinge machen und sich eher über ihre ersten Erfolge freuen. Das war bei mir nicht anders. Aber irgendwann kommt ihr sicher alle an den Punkt an dem eure Fotos wirklich gut werden und ihr damit Wettbewerbe gewinnen könnt, oder euch jemand Geld für die Bilder zahlt. Wenn ihr dann nicht vorher genaue Vereinbarungen getroffen habt ist der Streit vorprogrammiert. 

 

Ein Sonderfall sind Bilder, die von den Teilnehmern meiner Workshops gemacht werden. Natürlich könnte ich den Teilnehmern die Veröffentlichung der Bilder, in denen ich die Performance ausführe, verbieten, allerdings haben die Teilnehmer viel Geld für den Workshop ausgegeben. Und ich würde es auch gut finden, wenn sie wieder kommen und ihren Freunden erzählen wie cool der Workshop war, also bitte ich sie, zu erwähnen wer die Performance ausgeführt hat. Die Meisten machen das auch, und bei den anderen bin ich meist nachsichtig, die haben's bestimmt nur vergessen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Alline Talkington (Donnerstag, 02 Februar 2017 10:19)


    This post presents clear idea in favor of the new viewers of blogging, that really how to do running a blog.

  • #2

    Kalyn Hammaker (Freitag, 03 Februar 2017 11:58)


    Pretty section of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to assert that I acquire actually enjoyed account your blog posts. Anyway I will be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently fast.

  • #3

    Madison Blanton (Freitag, 03 Februar 2017 16:45)


    Superb blog you have here but I was wondering if you knew of any forums that cover the same topics discussed here? I'd really like to be a part of online community where I can get comments from other knowledgeable individuals that share the same interest. If you have any recommendations, please let me know. Thanks!

  • #4

    Erminia Correia (Sonntag, 05 Februar 2017 01:19)


    May I simply say what a relief to discover somebody that actually knows what they are talking about online. You definitely realize how to bring an issue to light and make it important. More and more people must look at this and understand this side of your story. I can't believe you are not more popular since you certainly possess the gift.

  • #5

    Karina Mccay (Sonntag, 05 Februar 2017 08:14)


    Pretty nice post. I simply stumbled upon your blog and wanted to mention that I've truly enjoyed browsing your blog posts. In any case I will be subscribing on your rss feed and I am hoping you write once more very soon!

  • #6

    Edison Bentz (Sonntag, 05 Februar 2017 13:07)


    I've been browsing on-line more than 3 hours as of late, yet I never discovered any fascinating article like yours. It is pretty worth sufficient for me. In my opinion, if all site owners and bloggers made good content as you did, the web shall be much more helpful than ever before.

  • #7

    Devorah Oates (Montag, 06 Februar 2017 20:43)


    Hi to all, how is the whole thing, I think every one is getting more from this web page, and your views are good in support of new users.

  • #8

    Kelle Kellems (Dienstag, 07 Februar 2017 10:14)


    Whoa! This blog looks just like my old one! It's on a totally different topic but it has pretty much the same layout and design. Outstanding choice of colors!

  • #9

    Brendon Dameron (Mittwoch, 08 Februar 2017 17:54)


    I enjoy reading a post that can make people think. Also, thanks for allowing for me to comment!

  • #10

    Loma Shumway (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:20)


    My brother recommended I might like this website. He was totally right. This post actually made my day. You can not imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!

  • #11

    Darlene Ogilvie (Freitag, 10 Februar 2017 05:02)


    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing this article and also the rest of the website is very good.

  • #12

    Luisa Benning (Freitag, 10 Februar 2017 05:54)


    I was wondering if you ever considered changing the page layout of your blog? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having 1 or two pictures. Maybe you could space it out better?