Choreographische Fotografie

Was ist das?

Diese Bilder entstehen durch reproduzierbare Bewegungen der Kamera während einer einzelnen Belichtung. Das funktioniert  genau so wie Light Painting, eben nur, dass die Lichter (meist) fest sind und die Lichtspuren durch die Bewegungen der Kamera auf den Sensor "gemalt" werden. Möglich sind hier alle Bewegungsrichtungen, schwenken, drehen, zoomen, kippen. 

 

November 2016 Brandenburger Tor Berlin

September 2016 Gendarmenmarkt Berlin

Juli 2016 Kaufhaus Görlitz

März 2016 Berliner Museumsinsel

05.02.2016 noch mehr Wismar

04.02.2016 Hansestadt Wismar

01.08.2015 Marina Lauterbach, Insel Rügen

19.07.2015 Marina Lauterbach, Insel Rügen

14.03.2015 S-Bahnhof Karlshorst in Berlin

06.03.2015 Brandenburger Tor, Reichstag, Bundeskanzleramt, Paul-Löbe-Haus

02.03.2015 Berliner Siegessäule

06.02.2015 Cafe Moskau und Kino International - Berlin, Karl-Marx-Allee

04.02.2015 Haus der Kulturen der Welt, zwei Aufnahmen einer elektrotechnischen Anlage und eine Aufnahme vom Berliner Hauptbahnhof

02.02.2015 Berliner Dom

09.01.2015 Eigentlich ist das eher etwas für den Sommer...

31.10.2014 - Drei weitere Aufnahmen an einem anderen Ort:

14.10.2014 - Diese Bilder sind alle am gleichen Aufnahmeort mit identischen Lichtern entstanden: