WORKSHOP LIGHT ART PHOTOGRAPHY & LIGHT PAINITING

An zwei Tagen werden wir erste Kenntnisse im Bereich der Langzeitbelichtung vertiefen und erweitern.
Mein umfangreiches Wissen im Bereich Light Art Photography und Light Painting gebe ich in verständlicher Form unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse der Teilnehmer an diese weiter, meine Tricks behalte ich nicht für mich. 

 

Wir werden eine große, seit langem leer stehende Fabrik mit vielen interessanten Räumen und einen großen Außenbereich zur Verfügung haben. Toiletten sind vorhanden. Für unser leibliches Wohl vor Ort ist gesorgt.

Der Raum, in dem wir den Theorieteil abhalten und Essen ist beheizt.

Die Fabrik befindet sich in Görlitz, einige Mitfahrgelegenheiten ab / bis Berlin stehen zum Unkostenbeitrag zur Verfügung. Bei der Organisation von Fahrgemeinschaften helfe ich gern. Vom Bahnhof ist die Location ca. 10 Minuten Fußweg entfernt.

 

Am ersten Tag werden wir die Fabrik bei Tageslicht fotografisch erkunden und erste Ideen für unsere Light Paintings entwickeln. Gegen 18:00 Uhr werden wir gemeinsam Essen, die Kosten dafür sind im Preis enthalten. Im Anschluss daran werden wir erste Light Paintings machen, erfahrungsgemäß wird das bis in die frühen Morgenstunden dauern.

 

Am zweiten Tag treffen wir uns um 15:00 Uhr und werden die Bilder des Vortages auswerten. Im Anschluss folgt ein längerer Theorieteil. Ich werde euch in spezielle Techniken des Light Painting und geeignete Lampen und Tools einweisen. Danach könnt ihr euch in kleinen Gruppen an eigenen Aufnahmen versuchen. Meine gesamte Ausrüstung steht euch dafür zur Verfügung. Gerne könnt ihr aber auch eure eigenen Lampen und Tools mitbringen und einsetzen. Ich werde euch während der gesamten Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Um das Wissen möglichst effektiv vermitteln zu können ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Einige preisgünstige Pensionen und Hotels stehen in der Nähe der Fabrik zur Verfügung. Gerne bin ich euch bei der Suche einer Übernachtungsmöglichkeit behilflich.

 

Ich freue mich schon auf euch.  Eure Fragen, auch nach dem Workshop, beantworte ich sehr gerne unter sven@lichtkunstfoto.de

Voraussetzung

Fotografen mit grundlegenden Kenntnissen im Bereich Langzeitbelichtung.

Ziel

Nach diesem Workshop sind die Teilnehmer in der Lage eigene Lichtkunst-Fotografien auf den Kamerachip aufzunehmen.

Inhalt

  • flexible Belichtungskontrolle
  • aufnehmen von verschiedenen Licht-Ebenen beim Einsatz stark unterschiedlich heller Lichtquellen
  • Verwendung eines modularer Performance Stick
  • Verwendung von elektrischen Drehhilfen
  • Vorstellung von geeigneten Lampen
  • Vorstellung von verschiedenen Lichtformern
  • Einsatz von Pyrotechnik
  • Einsatz von Lasern
  • erweiterte Techniken zur Ausleuchtung der Umgebung, indirekte Beleuchtung, Verwendung von mehreren verschiedenen Lichtquellen
  • eine Person mithilfe einer LED-Lampe ins Bild „blitzen“
  • Einsatz von UV-Licht in der Light Art Photography
  • Verwendung von EL-Wire
  • Umsetzung des gelernten in eigenen Bildern
  • Auswertung und Bildbesprechung

Termin: 

Dauer: 2 mal mindestens 8 Stunden

 

Ort: 

 

Gebühr: 275€  

Teilnehmern eines meiner vorherigen Workshops gewähre ich einen Rabatt von 20€.

 

Kursleiter: Sven Gerard - Lichtkunstfoto.de

Ausrüstung

Die Teilnehmer sollten folgendes mitbringen:

  • Kamera mit der Funktion "bulb"
  • Weitwinkel- oder Normalobjektiv
  • Stabiles Stativ, einige Leihstative stehen zur Verfügung
  • Fernauslöser, möglichst mit Arretierung, ein „einfacher“ Kabelauslöser genügt
  • Taschenlampe (am besten eine Stirnlampe) zur eigenen Sicherheit, die Lampen für das Light Painting werden vom Kursleiter zur Verfügung gestellt. Wenn ihr eigene Lampen für eure Light Paintings benutzen wollt könnt ihr das natürlich gerne tun.
  • dunkle, der Witterung entsprechende Kleidung
  • feste Schuhe, es könnten Glasscherben oder ähnliches auf dem Boden liegen